Multikopter

Unser Multikopter wurde im Jahr 2016 durch den Förderverein beschafft.

Durch die Änderung der Luftverkehrsordnung im April 2017 ist nun ein unkomplizierter Einsatz für Hilfsorganisationen möglich.

Zum Einsatz kommt er beispielsweise bei Großschadenslagen, großflächigen Einsatzstellen wie Wald- und Flächenbränden, Hochwasser, oder ähnlichen Schadensslagen zur Erkundung und Lagedarstellung.

Mittels des HDMI-Ausganges an der Fernsteuerung und einem Übertragungsmodul, können wir das Live-Bild direkt der Einsatzleitung zur Verfügung stellen.


Der Multikopter rückt bei Bedarf mit einem Fahrzeug, Besatzung 1/2, aus.

Der Fahrzeugführer koordiniert den Flug in Absprache mit der Einsatzleitung. Dem Pilot steht ein Helfer zur Verfügung, der den Luftraum überwacht und den Kontakt zum Einheitenführer hält. So kann der Pilot sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Multikopter Typhoon H

Flugzeit bis zu 25 Minuten

Größe 520 x 457 x 310 mm

Abfluggewicht 1,9 kg

Maximale Flughöhe voreingestellt 122 Meter

über dem Boden

Max. Steigsgeschw. 5 m/s

Max. Geschwindigk. 70 km/h

Fernsteuerung ST16 Bodenstation

Betriebssystem Android

LCD Bildschirmgröße 7"

Anzahl der Kanäle 16

Reichweite Steuersignal bis zu 1,6 km

Videolinkauflösung HD 720p

Videolink Frequenzband 5,8 GHz WiFi

Reichweite der Videoübertragung bis zu 1,6 km

Anschlüsse HDMI

Kamera CGO3+

Größe 115 x 74 x 135 mm

Gewicht 255 g

Videoauflösung: UHD: 4K @ 30 FPS - Full HD

Effektive Pixel 12,4 Megapixel

Blickfeld 94°

Kameralinse 14 mm / F2.8 (verzerrungsfrei)

Sensor 1/2,3" CMOS

Betriebstemperatur -10°C - 40° C